Weltstillwoche Tag 2

Wusstet Ihr eigentlich, dass es Mütter gibt, die ihre Milch regelmäßig zu Forschungszwecken zur Verfügung stellen? Mir war das neu und ich finde es eine tolle Sache. Im Nutricia-Forschungszentrum in Utrecht/Niederlande arbeiten 400 Forscher täglich daran, die Muttermilch zu untersuchen. Im künstlichen Darmsystem kann der menschliche Verdauungsablauf simuliert werden. So wird sichtbar, welche Nährstoffe aus der Muttermilch zu welchen Zwecken vom Körper aufgenommen werden. Irre, was man heute alles herausfinden kann oder? Wenn Ihr weitere Infos haben möchtet, schaut einfach mal auf http://www.aptawelt.de/unsere-forschung/30-jahre-historie-der-muttermilchforschung.

Lustig, aber gleichzeitig erschreckend finde ich die Tatsache, dass damals im Alten Ägypten die Kinder bis zu 7 Jahre gestillt wurden!! Hilfe! Was für eine Vorstellung. Auf der anderen Seite sind die Mütter schnell und günstig dabei weg gekommen, hihi 😉

Ich habe 6 Monate lang gestillt und hoffe, dass ich so Luis vor sämtlichen Allergien, die mein Mann und ich haben, verschonen kann.

Liebe Grüße von unserer Kuschelcouch:

FullSizeRender-26

Und bis morgen.

Eure Miriam.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: