Der erste Schnee, der erste Geburtstag, der erste Blogbeitrag 2016

Montag Abend. Mitte Januar. Die ersten Tage im neuen Jahr sind schon wieder gerast und so finde ich nun die Ruhe um über meine letzten Wochen zu schreiben.

FullSizeRender-6

Nachdem ich jetzt seit Anfang Dezember abwechselnd Schnupfen, Husten, Heiserkeit hartnäckig mit mir herum schleppe, habe ich mich – Hurra – am Wochenende endlich fit genug gefühlt, um wieder joggen zu gehen. Auch wenn ich mir am Wochenende den frostigsten Tag in Düsseldorf ausgesucht habe. Mein Mund ist richtig eingefroren, wie man vermutlich sieht…;-)

FullSizeRender-5

Ich frage mich ja, was macht man jeden Tag bei Eiseskälte und ersten Flocken mit den Minis, um sie bei Laune zu halten? Dick einpacken und ab nach draußen, ok…aber ich als Frostbeule halte es nicht sehr lange aus. Vor allem wenn der Wurm noch nicht richtig laufen kann, ist man irgendwie eingeschränkt im Winter oder was habt ihr für Freizeit-Tipps?

Klar, man kann alle kleinen Freunde einfach nach Hause ins Warme zum Spielen einladen. Das haben wir am Sonntag auch getan. Wir haben Luis´ ersten Geburtstag mit unserer Krabbelrunde nachgeholt und hatten die Bude voll. 12 Erwachsene, 6 Kleinkinder…Puh, so lustig und süß, so anstrengend und aufräumintensiv war es.

DSC03158

(„Hier lese ich ganz gerührt die liebe Geburtstagskarte für Luis“)

 

Natürlich hatten wir an Weihnachten Luis´ Geburtstag mit der ganzen Familie groß gefeiert und unser „Christkind“ hatte vor lauter Aufregung ganz rote Bäckchen. So viele Geschenke, Großeltern, Onkel und Tanten als Dauerbespaßung und Weihnachtslieder die gesungen wurden, Luis war in seinem Element;-)

FullSizeRender-3

(„Er hat seinen ersten Kleinwagen bekommen“

 

Nach den Feiertagen ging es weiter nach Garmisch-Partenkirchen, wo wir mit Freunden zusammen Urlaub gebucht hatten. Leider lag hier kein Schnee, aber mit angezuckerten Feldern, Sonne und teilweise Frost kamen wir trotzdem in Winterstimmung.

IMG_1896

3 Männer und 3 Babys – so könnte man dieses Bild nennen 😉 Plus zweifachem Opa, hihi. Das ist mein Lieblingsbild. Erinnert mich ein wenig an den Film „Armageddon“. Grins. Um kurz zu erklären, wer diese Helden sind: Neben meinem Mann Sebastian schieben die Brüder Philip und Pascal ihre Kids Mats und Moritz, die etwa so alt sind wie Luis. Wir Muddis, Irene und ich, haben dagegen getratscht und die Sonne genossen.

FullSizeRender-4

Es ist schon erstaunlich, wie sehr Luis einen Tapetenwechsel genießt und alles Fremde aufsaugt. Jede neue Umgebung ist super interessant und die bayerische Luft hat ihm dazu einen ordenlichen Appetit beschert. Weisswurst, Obazda, Brez´n – alles wurde kulinarisch getestet und meistens für gut befunden. Also immer dann, wenn die Großen das auch auf dem Teller hatten;-)

Das nächste mal schreibe ich, was im Alter von einem Jahr im Rahmen der ersten 1.000 Tage im Leben eines Kindes wichtig ist.

 

Auf was man sich gefasst machen muss, wenn der eigene Knirps älter wird, habe ich übrigens bei unseren lieben Nachbarn Marcelle und Arndt erlebt. Ihr Sohn Aaron wird am Donnerstag 3 und ist ein echter Rabauke. Ich dachte, Luis ist schon extrem aktiv, aber es gibt tatsächlich eine enorme Steigerung. Ups.

IMG_1942

Da wird mit großen Augen beobachtet, wie der große Junge mit Kissen schmeißt, im Bett herum springt, auf der Mama herumrollt und seine Spielsachen in Windeseile im ganzen Zimmer verteilt. Gut, jetzt weiß ich immerhin, was noch so alles auf mich zukommt. Freu.

Nach gut 2 Wochen im neuen Jahr wurde es Zeit, mich mal ohne Kids mit meinen beiden Mädels Anna und Katrin aus unserer Krabbelrunde abends auf einen Drink zu treffen.

FullSizeRender

Um 22:30Uhr waren wir allerdings alle drei so müde, dass wir den Heimweg antraten und ich bin mit Babyphone zu Hause direkt platt ins Bett gefallen.

 

Das tue ich jetzt auch. Ich wünsche Euch eine tolle Woche und freue mich über Eure Mama-Tipps, -erfahrungen, – anregungen;-)

 

Eure Miriam.

 

 

2 Comments on “Der erste Schnee, der erste Geburtstag, der erste Blogbeitrag 2016”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: